Datenimport

BrickLink Datenimport für Rechnungserstellung

Der Bricksmanager importiert die für die Rechnungen relevanten Daten in wenigen Sekunden von BrickLink. Mit nur einem Klick lassen Sie alle Rechnungsdaten über eine API-Schnittstelle in den Bricksmanager laufen. Hier verarbeitet er sie weiter. Ihr BrickLink Account bleibt dabei völlig unberührt.

Bitte beachten Sie, dass der Bricksmanager nicht alle Daten importiert. Der Status der Bestellung muss „SHIPPED“ sein und BrickLink darf sie noch nicht archiviert haben (filed).

Welche Daten beim BrickLink Datenimport über die Schnittstelle kommen, können Sie so testen:

Loggen Sie sich in Ihrem BrickLink-Seller-Account ein. Danach gehen Sie auf Order > Received Orders > Downloads.

Achten Sie darauf, dass die Einstellungen wie folgt sind:
1) Häkchen bei „Includes“ > „Shipped“ (da wir nur diese importieren)
2) Kein Häkchen bei „Include filed orders“

Screenshot mit den korrekten Einstellungen für den Test-Import

Jetzt können Sie testen, indem Sie auf „Download My Orders“ klicken.